Fillerunterspritzung

Wenn die natürliche Stabilität nachlässt


Im Rahmen einer Fillerunterspritzung mindere ich übermäßige Falten durch die gezielte Injektion von Hyaluronsäure. Darüber hinaus gebe ich zu dieser Methode regelmäßig weltweit Schulungen.

Während Botox schwerpunktmäßig bei mimikbedingten Falten eingesetzt wird, dient eine Fillerunterspritzung vor allem für den Ausgleich von Falten aufgrund altersbedingt nachlassender Gewebestabilität. Ein typisches Beispiel hierfür sind etwa hängende Mundwinkel.

Hintergrund: Im Lauf der Jahre und Jahrzehnte verliert die Gesichtshaut an Volumen und Stabilität, was automatisch mehr beziehungsweise tiefere Falten nach sich zieht – oft verstärkt durch häufige Emotionen. Eine Fillerunterspritzung kann hier für neue Frische und ein deutlich jüngeres Erscheinungsbild sorgen.

Konkret wird die Haut dabei durch eine gezielte Hyaluron-Injektion gewissermaßen „aufgepolstert“, was die Intensität von Falten reduziert und ein glatteres, jüngeres Gesichtsbild bewirkt. Wie alle anderen Behandlungen, findet auch eine Fillerunterspritzung in meiner gut erreichbar gelegenen Ordination in 1190 Wien statt.

Haben Sie noch Fragen oder wollen einen Termin?
Rufen Sie uns doch an.

Vorteile